Im Rahmen dieses Projektes begleiteten testimonals des Projektes Jugendliche aus unserer Zielgruppe auf Exkursionen in die KZ Gedenkstätte Mauthausen.
Während der Führung durch die Gedenkstätten, wurde den Jugendlichen neben historischem Wissen über den Holocaust, der systeamtischen Verfolung und Ermordung von Juden und weiteren Verbrechen des NS-Regimes die Notwendigkeit von Werten wie Menschenrechte, freie demokratische Gesellschaft, Anti Rassismus und Toleranz authentisch, niederschwellig und auf Augenhöhe erläutert.

Eine Gruppe besteht aus ca. 30 Teilnehmern, diese werden von 2-3 Testimonials, ca. 10 Jüdischen Jugendlichen begleitet.

“Der Friede, der uns entspricht, schließt Verstörungen durch das Gedächtnis nicht aus. Jedoch: Unversöhnt mit der Vergangenheit sind wir umso leidenschaftlicher für den Frieden.”

Partners and Supporters

Not In God’s Name is supported by the city of Vienna and other local partners who enable our growth and development. We also work with other, non governmental organizations, who regularly take part in our various projects and programs. Contct Us in order to become a partner so that together we can reach more youth in need and make a long lasting positive impact in their lives.

Support Us

There are many ways for us to work together!

Volunteer
Become a Role Model
Donate